Urteil im Verfahren PP#100250981

Download

****

— Berufungsführer —

gegen

Vorstand der Piratenpartei Deutschland Landesverband Bayern
Schopenhauerstr. 71
80807 München
vorstand@piratenpartei-bayern.de,

vertreten durch
****,

— Berufungsgegner —

Aktenzeichen PP#100250981, ehem. LSG-NRW-2016-005-H, ehem. PP#100187372, ehem. LSG-BYH5/14 U-I, ehem. LSG-BYH5/14 UI, ehem. PP#100130910, ehem. BSG 27/15-H S, ehem. LSG-BY H 5/14 U,

wegen

Antrag auf Ausschluss des Antragsgegners aus der Piratenpartei Deutschland

hat das Bundesschiedsgericht der Piratenpartei durch die Richter Mario Longobardi, Stefan Thöni, Klaus Sommerfeld und Michael Ebner am 16. Februar 2016 entschieden:

Die Berufung wird zurückgewiesen, der Berufungsführer ist aus der Piratenpartei Deutschland ausgeschlossen.

(Hinweis: § 12 (8) Satz 3 SGO: Ist das Verfahren nichtöffentlich, so wird nur der Tenor veröffentlicht.)